1. Alle Akteure dürfen nur zum Spiel anreisen oder die Halle betreten, wenn sie keine Krankheitssymptome haben oder wissentlich kein Kontakt zu infizierten Personen innerhalb der letzten 2 Wochen bestand.

2. Alle Formen von Begrüßungs- und Jubelritualen vom Händedruck über das Abklatschen bis hin zur Umarmung sollten unterbleiben. Das gilt auch für die Begrüßung und Verabschiedung der Mannschaften und Schiedsrichter*innen vor und nach dem Spiel.

3. Die Mannschaften treffen sich vor der Halle unter Einhaltung des vorgeschriebenen Abstands und Tragen der Mund-Nase-Bedeckung. Von körperlichen Begrüßungen ist abzusehen. Die Mannschaften betreten durch getrennte Eingänge die Halle. Die Eingänge sind gekennzeichnet mit: „Eingang Gast“ und „Eingang Heim“. Die Spielbeteiligten des nachfolgenden Spieles dürfen die Halle erst dann betreten, wenn diese von den vorher spielenden Mannschaften bereits verlassen wurde.

4. Jede Gastmannschaft übergibt beim Zutritt in die Spielhalle dem gastgebenden Verein bereits eine vollständig ausgefüllte Teilnehmerliste (BBV Spielerliste) aller zur Mannschaft gehörenden Personen. Diese Liste wird zur Kontaktnachverfolgung vom gastgebenden Verein mindestens vier Wochen aufbewahrt und dann datenschutzkonform vernichtet. Die Mannschaften garantieren die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben. Die Regensburg Baskets verpflichten sich, dass unbefugte Dritte keinerlei Kenntnisse über die erhobenen Daten erlangen.

5. Für die Mannschaften stehen jeweils zwei gekennzeichnete Umkleiden zur Verfügung. Nach dem Umziehen dürfen keine Gegenstände (z. B. Kleidung) in den Umkleideräumen verbleiben. Die Türen sind nach Verlassen der Umkleide offen zu lassen um auf diesem Wege einen Luftaustausch stattfinden zu lassen. Die Toiletten sind einzeln zu betreten. Nach dem Spiel sollte die Verweildauer in Duschen und Umkleiden auf ein Minimum reduziert werden. In den Duschen und Umkleiden ist der Mindestabstand von 1,5 Metern unbedingt einzuhalten. Entsprechende Fußbekleidung ist zu tragen.

6. Die Schiedsrichter betreten die Halle über den Eingang der Gastmannschaft. Ihre Umkleide ist separat gekennzeichnet.

7. Beim Gang von der Umkleide in die Halle besteht für alle Akteure die Pflicht einen Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dieser darf erst an der Mannschaftsbank abgenommen werden.

8. Vor dem Betreten der Halle sind von allen Beteiligten die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel wird von den Regensburg Baskets zur Verfügung gestellt.

9. Die Personen am Kampfgericht müssen während der Tätigkeit eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen oder ausreichend Abstand einhalten. Entsprechendes gilt für Tätigkeiten der Schiedsrichter*innen am Kampfgericht. Das Überprüfen des Spielberichtsbogens und der Teilnehmerausweise haben unter Beachtung des Mindestabstands von 1,50 m zu erfolgen oder es ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Gleiches gilt für das Abzeichnen des Spielberichtsbogens durch die Trainer*innen und die Benennung der ersten Fünf. Am Kampfgerichtstisch wird Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.

10. Alle Spielbeteiligten halten mindestens 1,50 m Abstand zum Kampfgericht. Der Kampfgerichtstisch soll mindestens einen Abstand von 2 m zu anderen Bereichen (z. B. Mannschaftsbänken) haben.

11. Alle zu nutzenden Bälle und Spielmaterialien werden vor Beginn des Warm Up desinfiziert. Ebenso sollten sich alle Spieler*innen unmittelbar vor Spielbeginn sowie am Ende aller Viertelpausen und der Halbzeit die Hände waschen oder desinfizieren bevor sie ihre Plätze auf der Bank einnehmen oder das Spielfeld betreten.

12. Vor, während und nach dem Spiel dürfen sich keine Personen, die nicht am Spielgeschehen beteiligt sind, auf dem Spielfeld aufhalten.

13. Alle Zuschauer müssen sich bei Eintritt der Halle („Eingang Zuschauer“) beim Hygienebeauftragten registrieren. Es sind maximal 100 Zuschauer erlaubt. Für die Besucher gilt Maskenpflicht solange sie sich nicht auf ihrem Platz befinden. Während des Spieles gibt es keinen Zugang zur Halle für Zuschauer.

14. Nach Spielende ist die Halle von den nicht direkt am Spiel beteiligten Personen unverzüglich ohne Betreten des Spielfeldes vor den Mannschaften zu verlassen. Die Mannschaften begeben sich dann sofort in die Umkleiden. Beim Verlassen der Mannschaftsbänke dürfen keine Gegenstände zurückgelassen werden. Beim Verlassen der Halle sind die Hände nochmals zu desinfizieren. Vor der Halle gelten wieder die Bestimmungen, wie unter Punkt 2 aufgeführt.

15. Die Trainer*innen können von ihrem Hausrecht Gebrauch machen, sollten sich anwesende Personen nicht an die Hygieneregeln halten, und diese der Halle verweisen. Dies gilt auch, wenn die Gesamtzahl der zugelassenen Personen erreicht ist. Dieses Konzept wurde nach bestem Wissen erstellt. Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann von den Regensburg Baskets nicht übernommen werden.


Sporthalle Königswiesen

Sporthalle Königswiesen


Clermont-Ferrand-Schule



Regensburg Baskets / Hygienekonzept / Stand: 19.09.2020



Deutscher Basketballbund
Basketball Regionalliga Südost e.V.
Regensburger Turnerschaft
Bayerischer Basketball Verband
Spitzensport Regensburg
43 Fanshop
Bottom Logo

Regensburg Baskets
Schopperplatz 6
93059 Regensburg
Tel.:0163 487 396 0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RGBG BASKETS

Die Regensburg Baskets gehören zu den größten Basketballvereinen in der Oberpfalz.

about us
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.