SPITZENSPORT RT DBB BBV BBV

Damen verlieren erstes Spiel gegen Nördlingen

Die beiden Damenmannschaften der Begegnung am Tag der Deutschen Einheit waren sich vor der Partie nahezu unbekannt. Also hieß es für das Regensburger Damenteam am ersten Spieltag: Neue Liga, neuer Gegner, neue Herausforderung. Dennoch ließ sich das Team um Markus Höß seine Unerfahrenheit und Aufregung im ersten Viertel in keinster Weise anmerken. Die Regensburgerinnen waren höchst motiviert, agierten ruhig und kontrolliert. Beide Teams konnten durch starke Korbaktionen punkten, lieferten eine starke Defensivleistung und präsentierten den Zuschauern in der zahlreich besuchten Halle eine Partie auf Augenhöhe. Zur Halbzeit stand es 29:26 für die Gäste. Nach einer motivierenden Halbzeitansprache von Höß blieb das Spiel zu Beginn der zweiten Hälfte zunächst ausgeglichen. Doch nach einigen erfolglosen Angriffen der Baskets gewann das Nördlinger Team an Selbstvertrauen und konnte sich weiter absetzen. Es folgte ein 19:6-Punkte-Lauf der Schwäbinnen, sodass es mit Ende des dritten Viertels 48:32 stand. Im letzten Viertel ließ sich das Regensburger Team vom Auftritt der Nördlinger zu sehr aus dem Konzept bringen, konnte nur noch wenige erfolgreiche Aktionen zum Korb finden und verhalf den Gastgeberinnen damit zu einem noch größeren Punktevorsprung. Die Baskets versuchten lange Zeit noch durch eine starke Defensive mitzuhalten, aber letztlich waren ihnen die Nördlingerinnen mit ihrem Durchhaltevermögen und Erfahrungsschatz überlegen. Mit dem Endstand von 72:42 müssen die Regensburgerinnen zwar eine eindeutige Niederlage verbuchen, aber können dennoch zufrieden sein mit ihrem ersten Auftritt in der Regionalliga. Sie schauen trotz verlorenem Auswärtsspiel motiviert und selbstbewusst auf die kommende Saison und auf die nächste Partie gegen das Team aus Kemmern am kommenden Samstag, 19 Uhr in der Sporthalle Königswiesen. Die Mannschaft der Regensburg Baskets freut sich auf die Unterstützung der heimischen Fans


Von: Webmaster Kategorie: Damen 18 03.10.2018 , 20.40 Uhr

Fanshop

Sponsoren