RT DBB BBV BBV

Letztes Heimspiel der Saison für Regensburger Basketballer

Zu ungewohnter Zeit, nämlich am Sonntag den 25. März 2018 um 16:00 Uhr, bestreiten die Regensburg Baskets ihr letztes Heimspiel der Saison. Zu Gast ist die zweite Mannschaft des VfL Treuchtlingen, ein direkter Tabellennachbar der sich zuletzt in guter Form befindlichen Baskets.

In der Tabelle trennt die beiden Mannschaften lediglich ein Sieg. Zwar sind für beide Teams sowohl der Auf- als auch der Abstieg bereits nicht mehr möglich, dennoch darf man davon ausgehen, dass es ein umkämpftes Spiel um Platz vier in der Tabelle geben wird.

Das Hinspiel konnten die Regensburger für sich entscheiden. In einem von Anfang bis Ende knappen Spiel konnten die Baskets dank eines starken letzten Viertels den Sieg mit nach Hause nehmen. Die junge Mannschaft aus Treuchtlingen stellte die Mannschaft von Spielertrainer Thomas Mayer vor große Probleme.

Auch dieses Wochenende erwartet man ein knappes Spiel. Statistisch hat der VfL Treuchtlingen Probleme in der Offensive. Im Gegenzug hat der Regionalliga-Nachwuchs aber eine der besten Verteidigungen der Liga. Die Regensburger dagegen haben inzwischen keine Probleme mehr zu Punkten. Die Verteidigung macht aber weiterhin Probleme. Mit durchschnittlich 78 kassierten Punkten sind nur zwei Mannschaften in der Liga schwächer in der Defensive.

Es dürfte wohl ein offener Schlagabtausch werden in einem Spiel, das für die Regensburger einen positiven Abschluss zu einer turbulenten Saison bringen soll.

Tip-off ist am Sonntag um 16:00 in der Sporthalle Königswiesen. Für alle Zuschauer wird es Freibier geben (soweit der Vorrat reicht), um hoffentlich gemeinsam einen letzten Saisonsieg in heimischer Halle zu feiern.


Von: Webmaster Kategorie: Herren 17 24.03.2018 , 11.41 Uhr

Fanshop

Sponsoren