RT DBB BBV BBV

Regensburg Baskets finden versöhnlichen Abschluss zu schwieriger Saison

Das letzte Heimspiel der Regensburg Baskets konnte nicht mehr ausgetragen werden, da der Gegner aus Nürnberg absagte. Der Mannschaft wurde so die Möglichkeit genommen, sich von den Zuschauern und Vereinsmitgliedern in die Sommerpause zu verabschieden. Deshalb veranstaltete die Vereinsführung kurzfristig ein Spaßturnier, an dem Spieler aller Herren-, Damen- und Jugendmannschaften teilnahmen. So gelang es den Regensburger Basketballern doch noch, einen angemessenen Schlusspunkt für die abgelaufene Saison zu setzen.

Dabei verlief die Saison der Baskets alles andere als glücklich. Nachdem man letzten Sommer von der zweiten Regionalliga Süd in die als wesentlich stärker geltende Nordstaffel gerutscht war, war von Anfang an klar, dass es keine einfache Saison werden sollte. Hinzu kamen einige Verletzungen und zahlreiche ärgerlich knappe Niederlagen in entscheidenden Spielen.

Nun, zum Ende der Spielzeit, steht Regensburg deshalb auf dem vorletzten Tabellenplatz und wird nächstes Jahr voraussichtlich in der Bayernliga antreten. Dieser Abstieg tut weh, bietet aber auch die Chance eines Neuanfangs.

Bemerkenswert war in den vergangenen Monaten aber vor allem die nicht nachlassende Unterstützung für die Mannschaft durch Verein und Zuschauer. Dafür war und ist das Team ausgesprochen dankbar. Umso größer war die Enttäuschung, als der Mitabsteiger Nürnberg das letzte Spiel absagte. Man hätte sich gern mit einem Sieg auf dem Parkett und nicht auf dem Papier von der Liga und den Fans verabschiedet.

Deshalb erfreute sich die Idee der Vereinsführung, am Samstagabend ein vereinsinternes Basketballturnier abzuhalten, großer Beliebtheit. Nicht nur Spieler der ersten, sondern auch der zweiten und dritten Mannschaft nahmen teil. Auch Vertreterinnen der Damenmannschaften und einige Jugendspieler waren zugegen. Unter den Augen ihrer Eltern durften auch sie einmal „bei den Großen“ mitspielen.

So hatten die Regensburg Baskets doch noch Gelegenheit, zumindest vereinsintern einen schönen Saisonabschluss zu feiern. Auch an alle Unterstützer, die nicht mit dabei sein konnten, richtet Vereinsvorstand Franz Vilsmeier ausdrücklich seinen Dank und macht klar: „Wir zählen auch nächste Saison wieder auf euch!“


Von: Webmaster Kategorie: Senioren 02.04.2017 , 20.42 Uhr

Fanshop

Sponsoren